Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

 

 

2021: Vortrag beim an-vision, Inc./IEOC Equine Ophthalmology Consortium Symposium

6/2021: Goldmann-Witmer coefficient and leptospiral PCR in horses with classic ERU and other diseases or healthy eyes, first results

2021: Vorträge beim Hartmut Gerhards-Symposium "Ophthalmologie des Pferdes" in Baden-Baden

5/2021: Die sonographische Untersuchung des Pferdeauges

5/2021: Zukunft der Diagnostik und Datengewinnung in der Pferdeophthalmologie - KI-basierte Lösungen für die Praxis

2021: Vortrag bei den 30. Bayerischen Tierärztetagen

5/2021: Pferdemedizin und Künstliche Intelligenz: Review dieser neuen Technik und Anwendung am Beispiel der klassischen Form der ERU

2021: Veröffentlichung in: Pferdeheilkunde

3/2021: Untersuchung gesunder Pferdeaugen auf eine intraokulare Leptospireninfektion

2021: Zusammen mit Kirstin Brandt Referent beim Eickemeyer-Seminar

4/2021: "Grundlagen zur Augenuntersuchung und Diagnostik sowie der Behandlung von häufigen Augenerkrankungen beim Pferd"

 


 

Frau Giulia Di Garbo ist seit dem 18.3.21 Fachtierärztin für Pferde.

Herzlichen Glückwunsch!

 


 

2020: Veröffentlichung in: Der Praktische Tierarzt

6/2020: Die equine rezidivierende Uveitis (ERU): Diskussion von Untersuchungs- und Therapieergebnissen, insbesondere in Bezug auf die Vitrektomie und den Einsatz von Gentamicin und Cyclosporin. Der Praktische Tierarzt 101, Heft 06/2020, Seiten 560–566. 

 


 

2019: Vortrag bei den Bayerischen Tierärztetagen 2019 in Nürnberg:

"Hornhauttransplantation beim Pferd"

2019: Vortrag beim bpt-Kongress in München:

"Therapien bei ERU: Vitrektomie, Cyclosporin und Gentamicin"

2019: Referent bei den Equine Eye Case Days der Arbeitsgruppe Pferd

March 29-31, 2019 Müggenhausen and Heimerzheim, Germany

 


 

2018: Veröffentlichung im Pferdespiegel

1/2018: Keratitis-Therapie beim Pferd und der bewusste Verzicht auf Entzündungshemmer. pferde spiegel 2018; 21(01): 12-22

 


 

Frau Dr. Kerstin Binder hat am 18.07.17 die Prüfung zur Erlangung der "Zusatzbezeichnung Augenheilkunde (Pferde)" bestanden.

Ich freue mich sehr und gratuliere herzlich!

 

  • Referent bei der 4. Haustagung in der Tierklinik Schabelhof am 21.10.2015 mit dem Thema: Rezidivierende Augenentzündungen beim Pferd – wann konservativ, wann chirurgisch therapieren? 
  • Referent bei der XXI.Tagung über Pferdekrankheiten im Rahmen der Equitana 2015 mit dem Thema: „Augenoperationen beim Pferd, stehend vs. Vollnarkose“ 
  • Teilnahme an internationalem Augen-Operationskurs vom 24.-26-01-14: „Intraocular Surgery for Advanced Surgeons“ 
  • Refernt bei internationaler Pferdeaugenheilkunde-Tagung mit Brian Gilger und Andy Matthews am 11/12.10.13, vetPD-course: Practical Equine Ophthalmology in der Pferdeklinik in Parsdorf 
  • Prüfung zum Fachtierarzt für Pferdechirurgie (BLTK) am 08.10.13 bestanden

 


 

 

Dr. Stefan Gesell-May

Fachtierarzt für Pferde und Pferdechirurgie
Zusatzbezeichnung Augenheilkunde (Pferde)
 
Durch die etwa 12-jährige Tätigkeit in Pferdekliniken (Universität und Privatkliniken) in Vollzeit, wurde es mir ermöglicht, mich intensiv mit der gesamten Bandbreite der klinischen Pferdemedizin auseinanderzusetzen. Dies spiegelt sich in den Weiterbildungsbezeichnungen „Fachtierarzt für Pferde“, „Fachtierarzt für Pferdechirurgie“ und der „Zusatzbezeichnung Augenheilkunde (Pferde)“ wider.

Ein besonderes Interesse bestand schon seit dem Studium in der Pferde-Augenheilkunde. Als langjähriger Assistent von Prof. Gerhards, der die Vitrektomie beim Pferd entwickelte und etablierte, konnte ich schrittweise an diesen Eingriff herangeführt werden (in der LMU München wurden etwa 180 Vitrektomien pro Jahr durchgeführt; Vitrektomie beim Pferd = Glaskörperoperation zur wirkungsvollen Behandlung der ERU / „periodischen Augenentzündung“ / Mondblindheit).
 
Seit 2013 bin ich selbständig tätig und biete speziell Augenuntersuchungen und -operationen beim Pferd an.
 

Dr. Stefan Gesell-May

Specialist veterinarian for horses and equine surgery
Specialist in equine ophthalmology (german additional medical title)

Working full-time in equine clinics (university and private clinics) for about 12 years enabled me to deal intensively with the whole range of clinical equine medicine. This is reflected in the further training titles "Specialist Veterinarian for Horses", "Specialist Veterinarian for Equine Surgery" and the "Specialist in Equine Ophthalmology" (german additional medical title).

I have had a special interest in equine ophthalmology since I was a student. As a long-time assistant of Prof. Gerhards, who developed and established vitrectomy in horses, I was gradually introduced to this procedure (about 180 vitrectomies per year were performed at LMU Munich; vitrectomy in horses = vitreous body surgery for the effective treatment of classic ERU / "periodic eye inflammation" / moon blindness).

Since 2013 I have been self-employed and offer specifically eye examinations and operations in horses.

 
 
 
Dr. Kerstin Binder
Fachtierärztin für Pferde
Zusatzbezeichnung Augenheilkunde (Pferde)
 
Frau Dr. Binder hat als Fachtierärztin für Pferde langjährige Erfahrung in der Pferdemedizin. Ihr besonderes Interesse ist die Pferdeaugenheilkunde, insbesondere Hornhautoperationen. 
 

Dr. Kerstin Binder
Specialist veterinarian for horses
Specialist in equine ophthalmology (german additional medical title)

Dr. Binder has many years of experience in equine medicine as a specialist veterinarian. She is particularly interested in equine ophthalmology, especially corneal surgery.

 
Giulia Di Garbo
Fachtierärztin für Pferde
 
Frau Giulia Di Garbo arbeitet gerade an der Ausbildung für die Zusatzbezeichnung Augenheilkunde (Pferde). Sie ist durch Ihre Tätigkeit an der LMU München und im Zentrum für Pferdeaugenheilkunde in Parsdorf bei Augenerkrankungen sehr erfahren und führt viele Operationen am Pferdeauge routiniert und selbständig durch.

 

Giulia Di Garbo

Specialist veterinarian for horses

Giulia Di Garbo is currently working on her training for the additional german title "Specialist in Equine Ophthalmology". She is very experienced in eye diseases due to her work at the LMU Munich and at the Centre for Equine Ophthalmology in Parsdorf and performs many operations on the horse eye routinely and independently.

 

Pferdeklinik in Parsdorf
 
Seit 2013 besteht eine außerordentlich gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Pferdeklinik in Parsdorf. Pferdeaugenuntersuchungen, -operationen und -behandlungen (ambulant oder stationär) werden dort in Zusammenarbeit mit dem gesamten Team durchgeführt.
 
 
andere Kliniken
 
Im süddeutschen Raum besteht eine enge Zusammenarbeit mit vielen Pferdekliniken. Insbesondere die Vitrektomie kann nach Absprache in Ihrer „Hausklinik“ durchgeführt werden.
 
_________________________________________________________________________________________________________________________________________
 

In der Pferdeklinik in Parsdorf stehen wir für Sie vor Ort zur Verfügung. Zudem bestehen Kontakte zu anderen Kliniken im süddeutschen Raum.


Zentrum für Pferdeaugenheilkunde / Center for Equine Ophthalmology

Anfahrt/directions: Pferdeklinik in Parsdorf / Equine Clinic in Parsdorf

Vaterstettener Weg 6

85599 Parsdorf

Tel.: 089 9011 963

Anfahrtinformationen